Artikel

Publikationen mit #cybersecurity

IAM

Advanced-Persistent-Threat-Cyberattacken (APT), Identity Access Management (IAM) und Authentication Management sind Themen im Bereich der Informationssicherheit, mit denen sich die meisten Sicherheitsleute wohl bereits einmal befasst haben. Doch wieso führen gerade Mängel im IAM und im Authentication Management immer wieder dazu, dass APT-Angriffe möglich werden? Und warum werden diese nicht erkannt, obwohl die bestehenden Identitäten aktiv überwacht werden? Wir zeigen Ihnen anhand des SolarWinds-Angriffs auf, wie solche Attacken erfolgreich bekämpft werden können.

Weiterlesen...

CyberSecurity

Das Jahr 2021 bringt für SWIFT-Nutzer zwei Änderungen. Erstens die Notwendigkeit eines Independent Self-Assessments und zweitens eine neue Version des Customer Security Controls Framework (CSCF) in der Version 2022. Während Letzteres eine kalkulierbare Neuerung darstellt, handelt es sich bei Ersterem um eine ernst zu nehmende Verschärfung.

Weiterlesen...

CyberSecurity

Im Juni dieses Jahres musste Honda aufgrund einer Cyberattacke Teile der Produktion an unterschiedlichen Standorten einstellen. Die Angreifer haben bekannte Sicherheitslücken ausgenutzt, um Zugang zum internen Netz zu erhalten, und haben die erhaltenen Informationen in die Ransomware einprogrammiert. Die Malware wurde dann intern verteilt und hat auf den infizierten PCs ausgewählte Dateien verschlüsselt, die für produktionsspezifische Prozesse notwendig sind. Dabei wurden die Domain-Controller verschont, da auf diesen die Ransomnote hinterlegt wurde. Die Produktion musste in der Folge für einige Tage eingestellt werden, was zu einem hohen Schaden führte. Honda äussert sich indes zu diesem Vorfall bis heute nicht.

Weiterlesen...

CyberSecurity

In den gängigen Blueprints zum Aufbau eines Security Operation Centers (SOC) fehlt häufig ein wichtiges Element, nämlich das Vertrauen in das SOC durch die Organisation, die es zu schützen hat. Wenn der unvermeidliche kritische Vorfall eintritt, ist dies von grösster Bedeutung, denn das Management soll sich auf die Analysen und Empfehlungen seines SOC verlassen können.

Weiterlesen...

CyberSecurity

Die Erkennung von und der Umgang mit Sicherheitsvorfällen, auch bekannt als Security Information and Event Management (SIEM) oder als «Detection and Response» gemäss NIST Cybersecurity Framework, wird – leider – immer wichtiger. Bei der Implementierung der SIEM-Prozesse spielt das Security Operations Center (SOC) bzw. das Cyber Defence Center (CDC) eine zentrale Rolle. Die Anforderungen an das Know-How und die Verfügbarkeit des SOC/CDC sind hoch; Angriffe aus dem Internet können leider nicht auf Bürozeiten eingeschränkt werden. Dies sind wichtige Gründe dafür, dass SOC Services gerne an Dritte ausgelagert werden, und das Marktangebot wächst entsprechend rasant.

Weiterlesen...

Compliance

Der Themenkomplex Datenschutz spielt im Design und Betrieb der Informationssicherheit immer wieder eine Rolle – nicht immer zur Freude der Geschäftsverantwortlichen.

In der Beratung zur Informationssicherheit geht es üblicherweise um Themengebiete wie Cyber Security, Identitäts- und Zugriffsmanagement oder Managementsysteme zur Informationssicherheit. Diese Bereiche sind meist in IT- oder in Business-Einheiten der Kunden angesiedelt und sollen die Informationen der Unternehmen vor allen möglichen Verletzungen schützen.

Weiterlesen...

CloudSecurity

Cloud Computing in der (Arzt-)Praxis

Beim Cloud Computing (oder «Rechnen in der Wolke») befinden sich Informatikanwendungen oder Daten nicht mehr lokal beim Anwender, sondern zentral bei einem Cloud-Service-Anbieter. Diese Verschiebung der IT in die Cloud hat auch in der Arztpraxis längst begonnen und lässt sich nicht aufhalten.

Weiterlesen...

Compliance

Wenn sich eine Gesundheitseinrichtung einer EPD-Stammgemeinschaft und damit dem nationalen EPD Vertrauensraum anschliesst, dann bleibt dies nicht ohne Auswirkungen auf die internen Prozesse und Systeme. Dieser Artikel beleuchtet den Handlungsbedarf speziell im Bereich der Informationssicherheit.

Spitäler und Heime müssen sich bis 2020 respektive 2022 einer EPD Gemeinschaft anschliessen. Sie werden damit Teil des Vertrauensraums EPD, dessen Regeln von Gesetz und Ausführungsrecht bestimmt werden.

Weiterlesen...

CyberSecurity

Herr Dr. Rhomberg, es war ein Hackerangriff, wie ihn die Bankenwelt bis dahin noch nicht kannte: Im Februar 2016 schafften es Hacker, gefälschte Überweisungen über mehr als 950 Millionen US Dollar bei der Bank Bangladesh ins SWIFT Netzwerk einzuspeisen. Wie konnte es dazu kommen?

Es zeigte sich, dass zum einen die betroffene Bank erhebliche Mängel in der Sicherheit ihrer IT aufwies. Zum anderen waren die Angreifer nicht nur über die eingesetzte Software und IT-Infrastruktur genauestens informiert, auch wussten sie, wo exakt die Schwachstellen lagen und zu welchem Zeitpunkt ihr Angriff erfolgen musste. Neben der Erwirtschaftung des grösstmöglichen Profits verfolgten die Hacker das Ziel, die Überweisungen lange geheim zu halten, um das Geld von den Zielbanken weiter transferieren oder in bar abholen zu können.

Weiterlesen...

CyberSecurity

Viren, Würmer, Trojaner, Phishing, Drive-by Attacken und Social Engineering [1] sind nur eine kleine Auswahl der möglichen Angriffsmittel, welche von kriminellen Kreisen eingesetzt werden um gewinnbringende Angriffe auf Informationssysteme vorzunehmen. Die Professionalisierung der kriminellen Seite hat dabei erschreckende Ausmasse angenommen. Längst sind es nicht mehr (nur) gelangweilte Computernerds in dunkeln Kellern, welche Systeme hacken, sondern vielmehr ist es ein florierender (Schwarz-)Markt mit ausgeklügelten Standardwerkzeugen für den Bau von massgeschneiderter Schadsoftware [2] bis hin zur Denial of Service Attacke as a Service.

Weiterlesen...